Windows 7 & ThinkVantage System Update

>Entgegen der Meldung von Microsoft funktioniert das “ThinkVantage System Update”-Tool von Lenovo recht gut auf Windows 7. Einziges Problem im Moment: System Update erkennt nicht dass Windows 7 installiert ist, sondern “erkennt” das Betriebssystem als Vista. Da die meisten Tools und Treiber von Vista auch bei Windows 7 funktionieren ist das nicht weiter tragisch. Es ist allerdings eher für Leute zu empfehlen, welche wissen was man installieren darf und was nicht. So werden diverse Windows-Vista-Updates angezeigt, welche bei Windows 7 sicher fehl am Platz sind. Spätestens bis zum offiziellen Verkaufsstart von Windows 7 sollte Lenovo noch ein Update nachliefern, welches dieses Problem beseitigt. Bis dahin müssten auch die restlichen Tools und Treiber langsam über das Beta-Stadium hinaus sein.

Ultima Online und Windows 7 x64

>Ultima Online funktioniert unter Windows 7 erstaunlich gut. Wer es auf Windows Vista zum laufen brachte sollte es auch unter windows 7 problemlos hinbekommen.
Einnige Tipps findet man hier: http://www.runuo.com/forums/razor-cutting-edge-uo-assistant/74466-how-run-razor-windows-vista.html
Zusätzlich empfehle ich folgende Einstellungen: Ultima Online und Razor benötigen für die Einstellungen sowie für Patches Schreibrechte auf ihr Programmverzeichniss. Wenn zusätzlich noch “EasyUO”  oder etwas ähnliches verwendet wird, muss dieses Programm mit den selben Berechtigungen gestartet werden wie UO selber. Das heisst wenn man die Berechtigung in den Verzeichnissen nicht anpasst, muss man sowohl Razor/UO als auch EasyUO mit Adminrechten laufen lassen. Das gefiel mir nicht wirklich und desshalb habe ich bei mir die Berechtigungen so eingestellt, dass mein Benutzer-Account in Windows Schreibrechte auf das Razor- das Ultima-Online- und das EasyUO-Verzeichniss hat. Bei meiner Konfiguration funktioniert nun alles ohne Adminrechte. Allerdings scheint es bei Windows Vista x86 sowie Windows 7 x86 irgendwie nicht zu klappen. Unter diesen Systemen gelang es mir nicht Razor & EasyUO ohne Adminrechte zu starten.

Lenovo T400 und Windows 7

>Seit 2 Wochen bin ich nun das Release von Windows 7 am testen. Die Installation verlief ohne grössere Probleme. Einzig die Anmeldung bei Windows 7 mit Hilfe des Fingerabdruck-Lesegerätes klappte nicht.
Wenn man Windows starten wollte blieb der Bildschirm Schwarz (an der Stelle wo die Windows-Anmeldung angezeigt werden sollte). Ab und zu kam man bis zur Anmeldung, allerdings reagierte dann das System nicht mehr. Der abgesicherte Modus funktionierte und da liess sich dann in der Systemsteuerung unter “Biometric Devices” das Fingerabdruck-Lesegerät für die Anmeldung deaktivieren.

Die Programme die mit Windows Vista kompatibel waren, funktionieren meist auch unter Windows 7 zuverlässig.
Sehr Hilfreich ist sicherlich folgende Seite: http://www-307.ibm.com/pc/support/site.wss/document.do?sitestyle=lenovo&lndocid=WIN7-BETA
Hier stellt Lenovo die Betratreiber für Windows 7 vor. Treiber musste ich bei mir keine installieren (Windows 7 findet diese bei der Installation selber, sofern eine Internetverbindung zur verfügung steht). Allerdings das Tool für die Netzwerkverbindungs-Verwaltung (ThinkVantage Access Connections) finde ich sehr hilfreich.
Im Moment vermisse ich “Security Solutions” sowie das “System Update” von Lenovo.


Neue Übersetzungsplattform

>Es gibt eine neue Übersetzungsplattform im Internet:
TransXpro – Übersetzung und Lokalisierung
In Sekundenschnelle können Dateien hochgeladen werden und eine kostenlose Offerte wird generiert. Schnell und unkompliziert kann so ein Auftrag erteilt werden. Sobald die Datei von einem professionellen Übersetzer bearbeitet wurde, kann sie heruntergeladen werden. Effizient und günstig. Die Qualität der Übersetzungen ist sehr gut. Was will man mehr?